Forstverwaltung-Strahl

Unfallberichte aus dem Wald!

Unfälle bei Fällarbeiten in Hof und Garten
Tödliche Verletzungen beim Abtragen eines Baumes im Garten Ein Landwirt, der auch als Haumeister im Wald arbeitete, wollte eine 8 m hohe Fichte im Garten entfernen. Zum Abtragen des Baumes wurde mittels eines Seils die Baumspitze angebunden. Der Landwirt stand auf der Leiter und schnitt mit der Motorsäge die Fichte an. Die Spitze des Baumes brach aber vorzeitig ab und riß den Mann mit der Leiter zu Boden. Dabei erlitt er schwerste innere Verletzungen, so daß er im Krankenhaus verstarb. Bei Baumfällarbeiten im Hofbereich ist oftmals eine besondere technische Ausrüstung (z. B. eine Hubarbeitsbühne) erforderlich! Wie der Unfall zeigt, kann sich die erhöhte Investition lohnen.

Quelle: lsv Unfallbericht