Forstverwaltung-Strahl

Ökologische Baubetreuung

Eine ökologische Baubetreuung dient der Integration von Natur- und Umweltschutzbelangen bei der Bauplanung und Bauausführung. Sie sollte bei Bauvorhaben in naturschutzfachlich sensiblen Bereichen zum Einsatz kommen. Dies können Park- und Grünanlagen, Plätze oder Alleen mit schützenswerten Bäumen sein. Die ökologische Baubetreuung ist unabhängig, wirkt am Bauablauf mit und unterstützt die Bauleitung fachlich. Durch ihren Einsatz können Verzögerungen im Bauablauf und Ordnungsgelder durch Nichtbeachtung naturschutzfachlicher Belange vermieden werden.

Aufgaben der ökologischen Baubetreuung

  • Frühzeitige Einrichtung von Genehmigungen in der Planungsphase
  • Regelwerk konforme Baustelleneinrichtung
  • Einhaltung von Fristen (z. B. für Baumfällung, Brutschutz, Baumschnitt)
  • Beachtung naturschutzrelevanter Regelwerke und DIN-Vorschriften
  • Sensibilisierung der Baufirmen für naturschutzfachliche Belange
  • Beteiligung bei Baueinweisung und Bauabnahme
  • Kontinuierliche Betreuung vor Ort